REVIEWS

Impressions by Professors and Participants

Halle, Piano and Inspiration
July 31, 2015
Halle is one of the towns that reminds you of a miniature. A small precious gem of culture and peace.
Just half an hour from Leipzig, one and half hour from Berlin. The Euro Music Festival and Academy brings teachers, students and music lovers together : it is a great pleasure to teach at this atmosphere, because the students have different energy and motivation. They are concentrated only on music making, practing and socializing. For pianists it is really a treat! It is quite a treat also to have your own studio (during the school year it is the Music Academy, a part of the Martin Luther University). This summer I shared the studio and the students with my dear colleague Yuval Admony. Great Steinways!
Beside the Israeli students, I had a wonderful encounter with a very talented student from Singapore and also happened to play the Ravel Sonata with the violinist, Keiko Urushihara in a jazzy-like program that included some preludes by Debussy and "Le Picaddily" by Satie. What a fresh feeling is to play french music in Germany!
Of course, one should not miss the beautiful Handel House. Even had a few hours in Leipzig and the St. Thomas Church. 
Was there a moment of awe when I stood by Bach's grave? Probably yes, becuase Bach is the essence of all music-making: listening, playing or teaching any music feels very different after you visit his workplace and listening by chance to a choir rehearsal. Some great moments to remember. Was very happy to participate the 2nd time in the festival. Thank you the Euro Music Festival team! We all had a great time and will come back next summer in full of spirit. 
The students impressed the audience at the final class concert - not only they played with full concentration and also devotion. Each one achieved his or her maximum: a real joy seeing them teaching their full potential. 
Meanwhile between lessons you get to see the beautiful old part of the city, where you actually walk through every day. 
- Prof. Michal Tal                                                                                   
  Piano Professor / Tel Aviv, Israel




It was the perfect combination of professionality, internationality, friendship and real fun in the beautiful city of Halle.
- Prof. Gilead Mishory                                                                                    
  Piano Professor / Freiburg, Germany      
 


We think everything in the festival was very good. 
The administration was very organized, they treated everyone very pleasantly. 
The level of the professors is very high. I have never seen that before. 
En otras palabras, el festival fue demasiado bueno..... Nos vamos!!!!
- Javier Antonio Mercado Bellato, Cello Participant / Mexico 
- Ladislao Ceja Fernandez, Cello Participant / Mexico  




I am really glad to be at such a great festival. I appreciate you for inviting many wonderful professors to the festival. Thank you for everything. 
- Kaoru Oe, Violin Participant / Japan



Das Euro Music Festival und das Musik-Institut der Martin Luther Universität haben sich gesucht und gefunden. Mitten in der Stadt eine Begegnungsstätte professioneller und menschlicher Zusammenführung und Austauschmöglichkeiten. Erfahrene Pädagogen geben Einblick in ihr Können, vermitteln es weiter an junge,begabte Menschen aus aller Welt die für die Musik brennen, Begeisterung ausströmen und ehrliche Bewunderung als Motivation für einen positiven Lebensweg empfinden. Dazu sind Konzertauftritte sowie Workshops gleichermaßen wichtig. Alle Organisatoren und Mitarbeiter ziehen am gleichen Strange all dieses in einer freundschaftlichen Atmosphäre und mit großen persönlichen Einsatz zu ermöglichen. Mit diesem Festival wird sich die Stadt Halle in der internationalen Musikwelt schnell einen hervorragenden Ruf verschaffen,sich sowohl als Kulturträger einer historischen Vergangenheit als auch in gleicher Funktion zukunftsweisend agieren.
- Prof. Maria Kliegel
  Cello Professor / Cologne, Germany




Ich finde es äußerst bemerkenswert,was das Euro Music Festival jetzt schon zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit der Universität in Halle auf die Beine gestellt hat; ein wirklich global-internationales Festival mit hochkarätigsten Professoren,Solisten und Studenten aus aller Welt, die hier gemeinsam Konzerte spielen und Unterricht erteilen.
Wo gibt es etwas Vergleichbares?
Ich wünsche für die kommenden Jahre viel Erfolg.

- Prof. Peter Bruns
  Cello Professor / Leipzig, Germany
















RÜCKBLICKE
Impressionen von Professoren und Teilnehmern

Halle, Klavier und Inspiration
31. Juli 2015
Halle ist eine der Städte, die an eine Miniatur erinnert. Ein kostbares Juwel von Kultur und Frieden.
Es befindet sich nur eine halbe Stunde von Leipzig entfernt, eineinhalb von Berlin. Das Euro Music Festival führt Dozenten, Studenten und Musikliebhaber zusammen: es ist ein wunderbares Geschenk, in solch einer Atmosphäre unterrichten zu dürfen, denn die Studenten sind voller Energie und Motivation. Sie konzentrieren sich vollkommen auf das Musizieren, auf das Üben sowie auf den sozialen Umgang. Für Pianisten ist es ein absoluter Traum. Auch, dass man seinen eigenen Raum bekommt (während der Vorlesungszeit werden die Räume vom Musikinstitut der Martin-Luther-Universität genutzt). In diesem Sommer teilte ich meinen Raum wie auch meine Studenten mit meinem geschätzten Kollegen Yuval Admony. Großartige Steinways!
Neben meinen israelischen Studenten hatte ich wunderbare Stunden mit einem sehr talentierten Studenten aus Singapur. Außerdem hatte ich die Gelegenheit, mit der Violinistin Keiko Urushihara eine Sonate von Ravel zu spielen in einem Programm, das schon sehr in Richtung Jazz ging und einige Préludes von Debussy und „Le piccadilly“ von Satie beinhaltete. Was für ein Gefühl, französische Musik in Deutschland zu spielen!
Natürlich sollte man auch nicht das wunderschöne Händelhaus verpassen. Auch konnte ich ein paar Stunden in Leipzig und in der Thomaskirche verbringen.
Gab es einen Moment der Ehrfurcht, als ich an Bachs Grab stand? Wahrscheinlich ja, denn Bach ist die Essenz allen Musizierens: Hören, Spielen und Unterrichten jedweder Musik fühlt sich völlig anders an, nachdem man seinen Arbeitsplatz gesehen hat und zufällig eine Chorprobe der Thomaner miterleben durfte. Dies sind wirklich großartige Momente, die mir immer in Erinnerung bleiben werden. Ich war überglücklich, an der zweiten Session teilhaben zu dürfen. Danke, Team des Euro Music Festivals! Wir hatten eine unglaublich schöne Zeit und werden voller Elan im nächsten Sommer wiederkommen.
Die Studenten beeindruckten die Zuhörer beim Abschlusskonzert – sie spielten nicht nur mit absoluter Konzentration, sondern auch einer Unterwürfigkeit der Musik gegenüber. Jeder gab sein Bestes: eine wahre Freude zu sehen, dass man jedermann sein volles Potential aufzeigen konnte.
Zwischen den Unterrichtsstunden kommt man nicht umhin, den malerischen alten Teil der Stadt zu sehen, durch den man eigentlich jeden Tag läuft. 

- Prof. Michal Tal                                                                    
  Klavierprofessorin / Tel Aviv, Israel








Es war eine perfekte Kombination aus Professionalität, Internationalität, Freundschaft und wahrem Vergnügen in der wunderschönen Stadt Halle.

- Prof. Gilead Mishory                                                                               Klavierprofessor / Freiburg, Germany      
 










Wir denken, dass absolut alles in diesem Festival sehr gut war.
Die Verwaltung war gut organisiert, sie behandelten jeden überaus freundlich.
Die Qualität der Professoren ist außerordentlich hoch. So etwas habe ich nie zuvor gesehen.
En otras palabras, el festival fue demasiado bueno..... Nos vamos!!!!

- Javier Antonio Mercado Bellato, Cello-Student/ Mexico 
- Ladislao Ceja Fernandez, Cello-Student / Mexico  
















Ich bin so froh, bei einem solch großartigen Festival teilgenommen zu haben. Ich schätze es wirklich hoch, dass viele wunderbare Professoren eingeladen worden sind. Vielen Dank für alles!

- Kaoru Oe, Violinstudent / Japan






Das Euro Music Festival und das Musik-Institut der Martin Luther Universität haben sich gesucht und gefunden. Mitten in der Stadt eine Begegnungsstätte professioneller und menschlicher Zusammenführung und Austauschmöglichkeiten. Erfahrene Pädagogen geben Einblick in ihr Können, vermitteln es weiter an junge,begabte Menschen aus aller Welt die für die Musik brennen, Begeisterung ausströmen und ehrliche Bewunderung als Motivation für einen positiven Lebensweg empfinden. Dazu sind Konzertauftritte sowie Workshops gleichermaßen wichtig. Alle Organisatoren und Mitarbeiter ziehen am gleichen Strange all dieses in einer freundschaftlichen Atmosphäre und mit großen persönlichen Einsatz zu ermöglichen. Mit diesem Festival wird sich die Stadt Halle in der internationalen Musikwelt schnell einen hervorragenden Ruf verschaffen,sich sowohl als Kulturträger einer historischen Vergangenheit als auch in gleicher Funktion zukunftsweisend agieren.

- Prof. Maria Kliegel
  Cello Professor / Cologne, Germany



Ich finde es äußerst bemerkenswert,was das Euro Music Festival jetzt schon zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit der Universität in Halle auf die Beine gestellt hat; ein wirklich global-internationales Festival mit hochkarätigsten Professoren,Solisten und Studenten aus aller Welt, die hier gemeinsam Konzerte spielen und Unterricht erteilen.
Wo gibt es etwas Vergleichbares?
Ich wünsche für die kommenden Jahre viel Erfolg.


- Prof. Peter Bruns
  Cello Professor / Leipzig, Germany